Wirtschaftsführerschein

 

Die Schüler/Schülerinnen des IHK-Wirtschaftsführerscheins werden zwei Monate lang den Wiesbadener Kurier zugestellt bekommen.

Sie erhalten in diesem Zeitraum 14-tägig (insgesamt 4x) eine Online-Nachricht, in der sie aufgefordert sind, Fragen zu verschiedenen Zeitungsartikeln zu beantworten. Die Schüler werden zu einem Eignungstest eingeladen, der computerbasiert angeboten wird.

Die Schüler/innen erarbeiten profilorientierte Erfahrungsberichte und besuchen Sonderveranstaltungen; zudem wählen sie den schönsten Messestand.

Für ein Bewerbungstraining stehen Spezialisten zur Verfügung. Ziel der Trainings ist es, die sozialen Lebenskompetenzen zu stärken und Bewerbungssituationen zu trainieren.

Das Sozialkompetenztraining beinhaltet für jeden Schüler rhetorische Grundlagen für überzeugendes Auftreten sowie die Basisinformationen zum Thema Stil und Etikette mit zeitgemäßen Umgangsformen. Auch die Vermittlung von wichtigen sozialen Kompetenzen und Präsentationsfähigkeiten ist vorgesehen.

Durch den direkten Kontakt mit Unternehmern und Unternehmen sollen die Schüler berufliche Orientierung in Form von Informationen zu unterschiedlichen Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten erhalten. Zudem soll lebendiges Wirtschaftswissen zur praxisnahen Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt vermittelt werden. Dieser Praxisbezug soll nach Möglichkeit im produzierenden Gewerbe hergestellt werden. Außerdem haben die Jugendlichen die Möglichkeit potentielle Arbeitgeber zu treffen. Der Unternehmer hat den Vorteil, dass er bereits mögliche spätere Auszubildene kennen lernen kann.

Ein schriftlicher Abschlusstest wird in Anlehnung an alle Bausteine sowie dem begleitenden Wirtschaftsbuch erstellt.

Bei der Abschlussfeier werden die Zertifikate (der Wirtschaftsführerschein) überreicht.

 

 

….die REALSCHULE mit zertifizierter Ausbildungsreife und pädagogischer Mittagsbetreuung.

UNSERE FRIEDENSTAUBE

 Wir sind die "Albrecht Dürer Schule - Friedensschule der Stadt Wiesbaden"!



Der Erfolg gibt uns Recht...zum zweiten Mal gewonnen - den LEONARDO-Preis der Stadt Wiesbaden!

Frau Zwaschka, Berufsberaterin an unserer Schule, zeigt die Möglichkeiten in der Berufswelt auf!