Unsere Friedensschule

Im Unterricht, in Projekten und im Verhalten aller Beteiligten werden die Ziele unserer Friedensschule verwirklicht. Dies erfordert Engagement aller Beteiligten.

 

Unsere Friedensschule - Vielfalt als Chance - bietet an:

 

  -  Projekte zur Friedenserziehung, z. B. durch einen Friedenstag

 

  -  Zeitzeugengespräche in den Klassen 9 und 10 mit Überlebenden des Holocaust durch "Zeichen der Hoffnung" und zu der SED-Diktatur (in 10)

 

  -  Internationale Begegnungen mit polnischen Schülerinnen- und Schülergruppen der Partnerstädte Wiesbadens und weitere internationale Begegnungen im Rahmen von Erasmus

 

  -  Stärkung demokratischer Entscheidungsprozesse durch intensive SV-Arbeit (z.B. Klassenrat), durch "Jugend im Rathaus", am "Tag der Jugend" im Wiesbadener Rathaus und Teilnahme an Wahlen in das Jugendparlament Wiesbaden sowie Studienreise (in 10) in die Bundeshauptstadt Berlin

 

  -  Gestaltung des Friedenstages durch alle am schulischen Leben Beteiligter in AG "Gelebte Friedensschule"

 

  -  Ehrungen im Rahmen einer Lobkultur besonderer Schüler- und Lehrerleistungen

….die REALSCHULE mit zertifizierter Ausbildungsreife und pädagogischer Mittagsbetreuung.

UNSERE FRIEDENSTAUBE

 Wir sind die "Albrecht Dürer Schule - Friedensschule der Stadt Wiesbaden"!



Der Erfolg gibt uns Recht...zum zweiten Mal gewonnen - den LEONARDO-Preis der Stadt Wiesbaden!

Frau Zwaschka, Berufsberaterin an unserer Schule, zeigt die Möglichkeiten in der Berufswelt auf!